Zemfira's Gerichte

Einfache und leckere Gerichte

 

Die Foodbloggerin aus Bayern... Und hat kein Brezelrezept auf Ihrem Blog.

Das wäre vielleicht peinlich. Brezel ist ja unsere einheimische Leckerei.

Und ich habe auch meine besonderen, würzigen Brezeln gebacken.

Die waren wirklich sehr, sehr lecker

                      Zutaten:

500 g Mehl, Type 1050, 20 g frische Hefe, 3 Stück Knoblauchzehen,

1 TL Oregano, 1 TL Basilikum, 1 TL Salz, 1 EL Butter, 1 TL Pfeffer,

300 ml lauwarmes Wasser, grobes Salz, 2 EL Natron + 3 Liter Wasser,

 

             Zubereitung:

Zuerst den Teig zubereiten. Eine große Schüssel nehmen, das Mehl hineingeben und

in der Mitte eine Mulde formen.

Jetzt Hefe in die Mulde zerbröckeln, Oregano, Basilikum, Salz und Butter hinzufügen.

Die Knoblauchzehen abziehen und fein reiben, auch dazugeben.

Dann nach und nach das Wasser zugießen und den Teig kneten.

Inzwischen 3 Liter  Wasser mit Natron aufkochen.

Den Teig in 6 - 7 Stücke teilen und jedes Teigstück ca 40 cm lang ausrollen.

Länglich ausgerollte Teigstücke zu Brezeln formen.

Anschließend geformte Brezeln ca 30 Sekunden in heißes Wasser eintauchen, mit

einem großen Löffel herausheben und auf mit Backpapier ausgelegtes Backblech

legen.

Abschließend Brezeln mit grobem Salz bestreuen.

Die Brezeln ca 10 Minuten ruhen lassen und gleichzeitig den Ofen auf 200° heizen.

Zum Schluss die Brezeln backen. Gutes Gelingen und guten Appetit!

Kleiner Tipp: Die Veganer können stett Butter Olivenöl nehmen.

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken